Aktuelles - Volleyball des Post SV Dresden

Direkt zum Seiteninhalt
Liebe Mitglieder, Eltern und Interessenten,
   
auch wenn es aktuell scheinbar weniger Infektionen gibt sind wir alle zur Vorsicht angehalten. Viel lieber würden wir Volleyball spielen, ohne Einschränkungen und Verbote und ohne besondere hygienische Maßnahmen. Damit wir aber wieder ein wenig mit Training beginnen können, müssen Vorkehrungen und Entscheidungen getroffen werden.

Regeln, die für alle Trainingsgruppen gelten:
1. Betreten der Halle erfolgt nur mit Trainer
 
2. Zutritt für Eltern und Publikum bleibt verboten
 
3. Beim Betreten der Halle und nach dem Training werden die Hände desinfiziert.
 
4. Wer sich krank fühlt, darf am Training nicht teilnehmen
 
5. Es wird vorerst eingeschränkt trainiert, siehe Trainingszeiten
 
6. Für jede Trainingsgruppe wird es Namenslisten geben. Diese sind nur in Absprache mit dem Trainer veränderbar.

7. Wir richten für jede Mannschaft eine App ein. Diese funktioniert sowohl vom Smartphone als auch vom PC. Dafür bekommt jede Mannschaft einen entsprechenden Anmeldelink, der ist zu erfragen bei den jeweiligen Trainern oder Lutz Wittenberg- 01708325429. Danach dem entsprechendem Link folgen, eventuell registrieren, und beim Spielernamen bitte Vor- und Nachname angeben.
Wer sich in der Mannschaftsliste nicht findet, muss mit Lutz Wittenberg Kontakt aufnehmen.
 
Es muss vor dem Training die Zusage in der App erfolgt sein. Wer nicht eingetragen ist kann nicht teilnehmen oder müssen vorher die Trainer kontaktieren!!
Aus der Spielerplus-App entsteht, neben der Unterschriftenliste, ein Nachweis zur Nachverfolgung im Infektionsfall. Das müssen wir machen!











Zurück zum Seiteninhalt